Fotowochen CFF Viseu de Sus 2015wassertalbahn photo tour 2014


Speziell für Filmer und Fotografen werden auf der im Normalbetrieb verdieselten Wassertalbahn alle einsatzbereiten Dampfloks vor verschiedensten Zügen eingesetzt; unterwegs gibt es zahlreiche Fotohalte und Scheinanfahrten.Organisiert wird die Fotowoche von der Firma CFF Viseu de Sus mit Unterstützung des Vereins „Hilfe für die Wassertalbahn”. Reiseleiter ist der in Bukarest wohnende Hobbyfotograf Daniel Secarescu, welcher auf der Wassertalbahn mittlerweile zuhause ist. Er kennt die Strecke „wie seine Hosentasche“ und fährt zusammen mit der Gruppe auf allen Zügen mit. Herr Secarescu hat früher bereits einige Fotowochen gemeinsam mit Herrn Michael Schneeberger begleitet.
„Winterdampf “ 22.Februar bis 26.Februar 2015 Eine satte Schneedecke kann im Winter auch in Osteuropa – wegen der doch langsam spürbaren Klimaveränderung – nicht mehr garantiert werden. Kälte hingegen gab es noch jedes Jahr, und Schnee und Eis bleiben in den schattigen Tälern der Karpaten lange. Die Chancen auf „richtige“ Winteraufnahmen sind im Wassertal Ende Februar/Anfang März also gross; mit etwas Glück kommt sogar der Schneepflug vor einer Dampflok zum Einsatz.
„Herbstdampf“ 27.September bis 1.Oktober 2015 Bunt verfärbte Wälder, tiefer Sonnenstand, kühle Morgentemperaturen und in der Regel trockenes Wetter schaffen im Herbst ideale fotografische Bedingungen im Wassertal.

Programm

Ab Sonntag erkunden wir täglich mit einem anderen Zug alle befahrbaren Streckenabschnitte und übernehmen fallweise reguläre Holz-Produktionszüge. Folgende Dampfloks sollten einsatzfähig sein: 764.421 (Resita Bj.1954), 764.211 (O&K Bj.1910), 763.193 (Krauss Bj.1921), 764 435 (Resita Bj.1954), 764 408R (Reghin Bj.1986), 764 449 (Resita Bj.1955).
Abfahrt jeweils frühmorgens mit dem ersten Tageslicht; die Fahrten dauern den ganzen Tag. Kaffee/Tee im beheizbaren Zug, wo unterwegs auch das Mittagessen eingenommen wird.Von Sonntag auf Montag übernachten wir in Valea Babii, im obersten Steckenteil (es hat Bettwäsche – kein Schlafsack nötig!). Dort erleben wir den Holzschlag im Wald, den Abtransport mit Pferden und den traditionellen „Rampenverlad per Hand“.Zum Programm gehört auch ein Ausflug zur nahen, wiederaufgebauten Waldbahn von Moldovita, wo für uns ein Dampfsonderzug fährt. In Viseu de Sus gibt es weiters Möglichkeiten für Nachtaufnahmen im Depot und das Fotografieren des Holzablades mit Dampflok im Sägewerk. Rund um unsere Fotozüge läuft der normale Bahnbetrieb mit Triebwagen, Draisinen und diesellokbespannten Produktionszügen.
Welche Lok mit welchem Zug an welchem Tag wohin fährt, kann verständlicherweise nicht im voraus festgelegt werden.Die Streckenverhältnisse sind immer noch unstabil, täglich muss mit Unvorhersehbarem gerechnet werden; insbesondere das Wetter bleibt unkalkulierbar. Dies garantiert eine abwechslungsreiche und spannende Fotowoche, verlangt aber Flexibilität und fotografisches Interesse am Geschehen, nicht nur an den Dampfloks.
Wichtig: Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20  Personen beschränkt (Mindestteilnehmerzahl 7 Personen). Die Teilnehmer werden in der Reihenfolge ihrer Anmeldungen respektive der geleisteten Anzahlung berücksichtigt.
Bahnprogramm Preis auf Anfrage. Inbegriffen fünf Foto-Sonderfahrten (Sonntag – Donnerstag) und freie Mitfahrt bei allen regulären Zügen bis und mit Samstag (tägliche Dieselproduktions- und Arbeitszüge).Wichtig: Vereinsmitglieder erhalten 10% Preisnachlass!Übernachtung inkl. Frühstück und reichhaltiges Abendessen (alkoholische Getränke extra) in bahnnahen Pensionen bzw. Hotelzug sind im Doppelzimmer oder Einzelzimmer verfügbar.Wichtig: An- und Abreise nach Viseu de Sus sowie Reiseversicherung sind nicht im Preis inbegriffen!

Anmeldung bzw. Anfragen

Nur per Mail an   info@cffviseu.com

Anmeldeschluss ist spätestens zwei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung.Jeder Teilnehmer wird gebeten, per Mail die Tage/ Anzahl Übernachtungen, Doppel- oder Einzelzimmer und seine exakten An- und Abreisedaten anzugeben. Teilnehmer, die mit dem Zug anreisen, bitte auch die Zugnummern respektive Ankunftszeit in Viseu de Jos – sie werden gratis per Taxi abgeholt und direkt in ihre jeweilige Pension gefahren.

Beginn, Treffpunkt

Jeweils Samstagabend vor Veranstaltungsbeginn, zwischen 18 und 19 Uhr, treffen wir uns in der Cafebar „Elefant“ direkt neben dem Bahnhof der Waldbahn.
08 September 2014

Krauss 763 193 CFF Vișeu de Sus

Photo 2013-2014